Turrican Anthology

Wer wie ich Anfang der 70er geboren wurde ist mit den Homecomputern wie C64, Commodore Amiga, Schneider CPC und Atari ST aufgewachsen (um nur ein paar aufzuzählen).

Auf dem C64 und dem Amiga wurde Chris Hülsbeck als „Soundmagier“ bekannt, weil er aus den Soundchips so viel wie möglich rauskitzelte und auf dem C64 sogar 5 Stimmen ermöglichte, wobei der C64 eigentlich nur 3 Stimmen hatte.

Vor paar Tagen wurde ich durch Twitter auf ein Kickstarter-Projekt von Chris Hülsbeck aufmerksam, wo er Geld für eine Turrican Anthology sammelt. Sein Ziel von 75.000 USD wurde gestern erreicht, jeder weitere gespendete Dollar erweitert das Projekt, so dass ggf. anstatt 3 geplanten CDs vielleicht noch eine vierte erscheint oder was auch immer.

Ab einer Spende/Beteiligung von 50 USD (entspricht ca. 38-39 Euro) bekommt man die Box als CDs mit Booklet, durchnummeriert und signiert, bei einer Spende unter 50 USD nur die MP3 aller 3 CDs (ab 25 USD) oder eine MP3 und 3 Klingeltöne für Handys (ab 5 USD).

Wie gesagt, das Spendenziel von 75.000 USD ist erreicht, das Projekt läuft aber noch bis zum 3. Juni, man hat also noch genug Zeit, sich auch zu beteiligen.

Auf Soundradar ist ein Podcast mit Chris Hülsbeck erschienen.

Zu dem Projekt gibt es inzwischen 2 Videos, eines bei Youtube und eines direkt auf der Update-Seite bei Kickstarter:

 


  Ich habe mich beteiligt, werdet ihr euch beteiligen? Wer kennt noch Chris Hülsbeck?
Chris Hülsbeck bei Amazon

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: [iOS] GeoDrop HD – einfaches Spiel mit Musik von Chris Hülsbeck > Toollinks

Kommentar verfassen

Top