bloggerlogo

WhatPulse – ein nettes Gimmick

Wer viel im Netz unterwegs ist dem ist sicher schon mal der Begriff/Name WhatPulse über den Weg gelaufen. WhatPulse ist ein kleines Programm, welches im Hintergrund die Tastenanschläge zählt (und nur zählt, nicht loggt), die Mausklicks und die mit der Maus zurückgelegten Meilen oder Kilometer (je nach Einstellung) auch zählt/misst und das ganze je nach Einstellung manuell pulsed oder jede Stunde oder alle x Tastenanschläge oder oder oder…

Warum sollte man WhatPulse nun installieren und laufen lassen?

WhatPulse ist ein Gimmick, kein must-have sondern ein nice-to-have, um mal zu erfahren, wieviel man am PC tippt und klickt. Man glaubt es kaum, es ist erstaunlich, wieviel da gerade unter Bloggern zusammen kommt. Nun ist WhatPulse nicht nur was für einzelne User, nein, es gibt auch Gruppen, zu denen man sich zusammenschliessen kann.

Eine dieser Gruppen wurde von Piet gegründet, die Gruppe „Deutsche Blogger„, welche aus inzwischen 56 Mitgliedern besteht.

Ein Tutorial, wie man sich bei WhatPulse anmeldet und der Gruppe beitritt hat Piet hier geschrieben:

Tutorial

Ich selber bin seit Februar 2007 bei WhatPulse, meine Statistik kann man hier einsehen, in der Bloggergruppe bin ich aktuell auf Rang 5, wer weiß, wie lange noch. 🙂

Für Leute, die mehrere Rechner und ggf. verschiedene Betriebssysteme haben, es gibt WhatPulse für Windows, Mac und Linux und man kann den Client auf mehreren Rechnern parallel installieren, sofern man das jeweilige Profil anders benennt, der Profilname darf nicht doppelt vorkommen, sonst gibt es Probleme.

Weitere Blogger, die über diese Aktion gebloggt haben:

Crazytoast

netheweb

deeblog

internetblogger

falls ich jemanden vergessen haben sollte, kurze Info, ich ergänze gerne

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: WhatPulse-Blogger-Gruppe im Aufwind | Infopool für Webmaster und Blogger

  2. Pingback: Chaosweib's Chaos-Blog » Blog Archiv » WhatPulse – deutsche Blogger hauen in die Tasten

  3. @Alex: klar, bin ja seit 2007 bei WhatPulse und habe davor schon Project Dolphin am laufen gehabt. 😉 Gerngeschehen, von Verlinkungen leben wir Blogger ja 🙂

    Antworten

  4. Hi,
    ich finde es super, dass du auch auf deinem Blog über diese Aktion, Initiative oder einfach ein Spass machendes Tool berichtetest. Gratuliere dir für den 5ten Platz in der Gruppe und ich befinde mich gerade auf der 17ten Position. Leider steht bei WhatPulse die Anzahl der User erneut still und wieder müsste man auf weiteren Blogs darüber berichten und diese zu uns ins Boot holen;-).

    Jedenfalls befinden sich 100 Mio. Tastenanschläge in bald erreichbarer Nähe und vielen Dank für die Linkerwähnung. Gruss Alex..

    Antworten

  5. @Sensei: Danke Dir für Deine Aktion, und wieso sollten wir keine Preise ausloben? Unter Bloggern muss es ja keine „Hardware“ sein. 😉
    Blogger, die viele Besucher haben könnten ja quasi ein Gewinnspiel machen, wo neue Mitglieder über die Aktion schreiben, vorher beitreten, Trackbacks setzen und der der das Gewinnspiel ausgelobt hat bietet als Preis einen Platz für einen kleinen 125-Banner an….

    Antworten

  6. Hey,

    auch von mir an dieser Stelle noch mal danke für den Trackback. Die Aktion promote ich ja zwischendurch immer mal wieder auf meinem Blog und ich muss sagen die 100k Aktion hat schon einige neue Mitglieder gebracht.

    Wenn wir alle in unregelmäßigen Abständen zwischendurch immer mal wieder dran erinnern wird das sicher was werden. Was die Aktivität natürlich auch immer steigern würde sind Preise, aber naja …..

    Antworten

  7. Danke für die Erwähnung 😉
    Ich bin nach wie vor immer noch total begeistert von dieser Aktion. Schade, dass sich doch so wenige bewegen lassen dabei mitzumachen *schnief*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.