Emails sortiert mit der SaneBox

Wer hat sich nicht schon mal über einen Posteingang geärgert, der regelrecht überflutet ist mit massig Emails, die nicht wichtig sind?

Entweder man richtet sich dementsprechende Regeln ein, was man bei jeder neuen Email machen darf, auch bei jedem neuen Newsletter oder man nutzt einen Automatismus wie z.B. die SaneBox.

Ich bin dank dem Nico über SaneBox gestolpert und nutze es jetzt schon seit 3 Monaten. Wer sich über den Link anmeldet, kann den Dienst 14 Tage lang kostenfrei testen und erhält ein Guthaben von 5 USD, welches man, wenn man den Dienst weiter nutzen möchte, für einen weiteren Monat nutzen kann.

Ja, SaneBox kostet eine Gebühr, die sich aber je nachdem für welchen Zeitraum man das abschließt, reduziert, je länger man abschließt, umso günstiger wird es je Monat.

Wer monatlich abrechnet, zahlt 4,95 USD, jährlich werden es 4,58 USD und wer gleich 2 Jahre bucht zahlt 4,17 USD je Monat umgerechnet. Wer einen Beitrag auf seiner Facebook-Chronik teilt, bekommt noch mal 50% Nachlass.

Ich selber bin mit dem Dienst zufrieden, ich nutze ihn bei meinem Googlemail-Account, es ist einfach praktisch, wie SaneBox vorsortiert und nur die wichtigen Emails bzw die, die ich als wichtig trainiere, im Eingang angezeigt werden, alle anderen werden in einen extra Folder/Filter sortiert, wo ich dann einfach ggf. lesen, die Email als wichtig trainieren oder aber auch löschen kann.

Bei Googlemail klinkt sich Sanebox einfach in den Account ein, wenn man Sanebox mit einem Email-Programm nutzen möchte, geht man den Weg über IMAP, welches nicht per SSL möglich ist, leider.

Hier mal ein Screenshot aus meinem Googlemail-Account mit dem Filter links in der Anzeige:

Ihr seht, es wird einfach ein neues Filter/Ordner angelegt, den man dann auswählen kann. Alle als nicht wichtig bekannten emails bekommen den Filter SaneLater, den man, wenn man die Nachricht als wichtig trainieren möchte, entfernen muss, nachdem man die jeweilige Nachricht in den Posteingang verschoben hat.

Wer sich über den Link, der hier im Beitrag verlinkt ist, anmeldet, kann 14 Tage testen, bekommt 5 USD Guthaben und ich selber erhalte auch 5 USD Guthaben, womit ich einen Monat quasi frei habe.

 

Nutzt ihr eventuell SaneBox oder wie sortiert ihr eure Emails nach wichtig/unwichtig?

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Tja,

    Einen Monat bekam ich täglich um die 100 Mails von WordPress. Ich habe doch wohl irgendwas dort geklickt, was es möglich machte (Ich weiß es nicht genau). Ich habe mir gedacht: Wenn ich einen Tool finden könnte, der so einen Fehler reparieren kann, dann würde ich mich sehr freuen.
    SaneBox hat das Thema erfolgreich gelöst!

    Antworten

  2. Hallo Michael,
    Wie bekommt der Dienst denn Zugriff auf deine Mails? IMAP?

    Die meisten wichtigen Mails werden bei mir abhängig vom Absender gesteuert.

    Gruß
    Daniel

    Antworten

    • Hallo Daniel,

      ich nutze es bei GoogleMail, da hat es sich quasi „einfach eingeklinkt“.
      Ansonsten per IMAP, da vermutest Du richtig.
      Schau es Dir doch einfach mal 14 Tage an 🙂

      Lieben Gruß

      Michael

      Antworten

Kommentar verfassen

Top