WriteThat.Name – eine Webapp zur Kontaktaktualisierung

Da trudelt eine News zu einem Dienst ins email-Postfach und man merkt, dass man über den Dienst noch nicht gebloggt hat.

Genauer geht es um den Dienst WriteThat.Name*, eine Erweiterung für GMail, um die Kontaktdetails aus den Signaturen auszulesen und so das Adressbuch aktuell zu halten.

Damit WriteThat.Name das machen kann, benötigt es die Berechtigung, auf den GMail-Account zugreifen zu können und dort eben die Daten bei den Kontakten zu aktualisieren.

Dashboard WriteThat.Name

Nachdem man der Webapp diese Berechtigung eingeräumt hat, überwacht es regelmäßig den email-Eingang auf neue Signaturen, um diese mit bereits bestehenden Daten in den Kontakten abzugleichen und ggf. zu aktualisieren. Ich selber nutze den Dienst seit paar Monaten, der erste Monat ist quasi Premium kostenlos, danach kann man Premium verlängern oder aber die Basis-Version nutzen (wie ich), wo dann nicht automatisch geupdated wird sondern man eine email bekommt, wenn die Webapp ein Update festgestellt hat.

Wie man der Grafik entnehmen kann, sind 108 Kontakte verifiziert, 31 wurden geupdated, keine warten auf meine Bestätigung.

No HistoRecall heißt, dass man die Flashback-Option nicht nutzt, mit Flashback (kostenpflichtig) scannt die Webapp die Emails bis zu 365 Tage zurück ab dem Tag der ersten Nutzung, so dass man auch die Signaturen dann in den Kontakten aktualisiert hat. No Referrals und No Premium erklärt sich von selbst 🙂

Die Eingangs erwähnte Neuigkeit ist, dass man sich aus seinen Kontaktdaten einen Link bauen kann, den man dann anstatt einer Signatur unter die Signatur setzen kann, so dass die Leute die Daten per Klick einfach übernehmen können. Dieses ist bisher leider nur in englisch und mit vorgefertigten Texten möglich, schade, sonst hätte ich das auch genutzt, aber da ich auf deutsch schreibe, sieht ein englischer Text in der Signatur „komisch“ aus und ich hätte gerne den Text individuell bestimmt und nicht so fest vorgegeben.

Was haltet ihr von so einem Dienst? Würdet ihr ihn nutzen oder nutzt ihr ihn eventuell schon?

*=Reflink

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Kommentar verfassen

Top