[Android] Airdroid in Version 2 erschienen mit Lokalisierung und Fernlöschung

Wer ein Android-Gerät besitzt und gerne per PC es „fernwarten“ möchte, sollte sich Airdroid, worüber ich hier schon mal geschrieben habe, anschauen.

Seit kurzem gibt es Airdroid in der Version 2.0, größte Änderung ist, dass man nicht im gleichen WLAN eingeloggt sein muss, sondern der Zugriff auch über das mobile Datennetz möglich ist. Seit der Version 2.0 wird allerdings ein Airdroid-Account benötigt, den man über Google, Facebook, Twitter oder auch klassisch per email anlegen kann.

Zusätzlich zu der Möglichkeit, über das mobile Datennetz zuzugreifen gibt es jetzt auch die Möglichkeit, das Smartphone zu lokalisieren, gerade deswegen ist der Zugriff über das mobile Datennetz so wichtig. Man kann mit dieser Funktion nicht nur sein Gerät lokalisieren sondern auch eine Nachricht senden, das Gerät sperren oder auch als letzte Konsequenz wipen.

Wo_ist_mein_Android

Hier sieht man die Möglichkeiten, die man hat, wenn das Gerät lokalisiert wurde.

 

Ich selber nutze Airdroid schon lange, es ist ungemein praktisch, wenn man mal eben eine APK so installieren möchte oder aber Daten transferieren möchte, man ist nicht auf den Screen des Smartphones angewiesen sondern kann dieses bequem vom Rechner aus machen, da das Webinterface eben im Browser läuft.

Wer wie ich Kabel nicht so mag, wird Airdroid lieben. 🙂

(via)

AirDroid: Fernzugriff & Daten
AirDroid: Fernzugriff & Daten
Entwickler: SAND STUDIO
Preis: Kostenlos+
  • AirDroid: Fernzugriff & Daten Screenshot
  • AirDroid: Fernzugriff & Daten Screenshot
  • AirDroid: Fernzugriff & Daten Screenshot

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Kommentar verfassen

Top