[Windows] WizTree – große Dateien und Ordner aufspüren

Wie oft kommt es vor, dass man sich wundert, wie voll die Festplatte doch ist, nur weiß man nicht, wo die Speicherfresser liegen.

Um das rauszufinden hatte ich bisher Overdisk eingesetzt, welches allerdings auf der Seite des Programmieres nicht mehr existiert.

Nun bin ich auf WizTree gekommen, welches sogar noch praktischer ist, da es nicht nur die größten Ordner anzeigt, sondern eine Funktion hat, welches die 1000 größten Dateien in einer Übersicht, sortiert nach Größe, absteigend, anzeigt.

1000 größte Dateien

So eine Übersicht finde ich sehr praktisch, denn da kann man gezielt große Dateien finden und verschieben oder ggf. löschen.

Download

Nutzt ihr Programme, um Speicherfresser zu finden? Falls ja, welche?

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Hey, genau das, was ich brauche. Bin schließlich gerade dabei, etwas Ordnung auf meinem Festplatten zu schaffen und das System zu optimieren.
    Werde mir das Proggi und auch die genannten Alternativen mal anschauen..

    Antworten

  2. Hallo Michael,

    ich nutze für solche Zwecke die Software „TreeSize Free“. Einfach mal danach googlen. Vorteil dieser Software ist, dass sie portabel ist, ich sie also immer auf meinem USB-Stick dabei haben kann und sie mir den PC auch nicht mit irgendwelchen Dateien bei der Installation vollmüllt. Optisch unterscheidet sie sich gar nicht soooo großartig von deiner hier vorgestellen Software. Schau sie dir einfach mal an, vielleicht gefällt sie dir ja.

    Antworten

    • Hallo Sascha,

      danke für den Tipp, ich werde es mir mal anschauen, wenn ich genügend Tipps bekomme, mache ich vielleicht mal eine Übersicht 🙂
      Schöne Rest-Pfingsten noch

      Antworten

Kommentar verfassen

Top