[Chromecast] Installation und erste Erfahrungen

Nachdem alle vom Google Chromecast reden, war ich auch angefixt. Nun gab es die Tage den Chromecast bei Amazon für gerade mal 33 Euro, wenn man bedenkt, dass er offiziell im März für 35 Euro hier in Deutschland erscheint, ist das ein Schnäppchen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Heute kam er dann und ich habe ihn gleich ausgepackt und angeschlossen, wobei das nicht so einfach war. Plug&Play wie es beschrieben wird war es nicht, ich konnte erst nur über das WLAN der Nachbarin, wo ich die Daten offiziell habe, die Verbindung zwischen Nexus 7 und dem Chromecast herstellen, aber nicht über mein WLAN mit meiner FritzBox 7270.

Irgendwie frustrierend, denn ich wollte den Chromecast bei mir eingebunden haben. Ich habe dann den @CharlesEngelken gefragt, ob er eine Idee hätte und ja, er hatte die Lösung so ins blaue geraten. Er gab mir den Tipp, den Funkkanal der FritzBox zu wechseln, ich hatte die auf Kanal 13 eingestellt, weil da keins der Nachbar-WLAN irgendwie in der Nähe war, nach einem Wechsel auf einen einstelligen Kanal klappte es einwandfrei. Zwar durfte ich noch einen Factory Reset durchführen, das war aber das geringere Übel, seitdem streamt mein Chromecast Musik von meinem Nexus 7, auch Videos aus Google Play lassen sich streamen, ich hatte mir letztes Jahr das kostenlose Minion-Video geholt, einwandfrei.

Ich werde die Tage mal das Streaming vom iPhone testen und auch aus Chrome raus, ich werde mir auch das SDK anschauen, auch wenn ich selber kein Programmierer bin, einfach aus Neugierde 🙂

[ASA]B00DR0PDNE[/ASA]

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der sich gerne mit Technik beschäftigt. Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+, Facebook, Twitter und Xing

Kommentar verfassen

Top