Nokia: Lumia 620, 820 und 920 bekommen ein Softwareupdate

NokiaLumiaFatboy

Nokia spendiert den Lumia 620, 820 und 920 neue Systemsoftware, welche Verbesserungen mit sich bringt.

Beim Lumia 820 und Lumia 920 hat die Software die Versionsnummer 1232.5957.1308.00xx und bringt folgende Verbesserungen:

  • Stabilitätsverbesserungen
  • Optimierung der Helligkeitssteuerung
  • verbesserte Displaysteuerung während des Telefonates

Beim Lumia 620 ist die Versionsnummer die 1030.6407.1308.00xx und verbessert das Lumia 620 in den folgenden Punkten:

  • Stabilitätsverbesserungen
  • besseres Touchverhalten
  • Verbesserung der Kamera bezüglich des Belichtungsmessers in Zusammenhang mit dem Blitz und schummerigen Licht

Hat jemand von meinen Lesern eines dieser Geräte und kann von seinen Erfahrungen vor und nach dem Update in den Kommentaren berichten?

Quelle via Mobiflip

Whatsapp nun mit Verschlüsselung

Die Entwickler von Whatsapp durfen sich immer anhören, dass die Kommunikation unverschlüsselt erfolgt, es wurde auch gezeigt, wie man, wenn jemand Nachrichten über ein WLAN sendet, die mitlesen kann.

Auf der Supportplattform Zendesk wurde nun als Antwort auf eine Anfrage mitgeteilt, dass, sofern man die neuste Version der App installiert hat, die Daten zum Server von Whatsapp verschlüsselt werden. Sofern der Empfänger auch die neuste Version einsetzt, werden die Daten vom Server zum Empfänger auch verschlüsselt.

Damit ist ein Risiko, dass jemand in einem offenen WLAN mitlesen kann, ausgeschaltet. Danke an die Entwickler.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Whatsapp für Nokia kann man über die Webseite von Whatsapp runterladen.

Danke an Mobiflip

 

Twitterclient für´s Nokia-Handy unter Symbian

Ich werde mich ja demnächst von meinem Nokia N79 verabschieden, da ich meinen Vertrag verlängern kann und mir ein neues Handy zulegen kann.

Ich möchte auf diesem Wege aber noch kurz den Twitter-Client vorstellen, der mich seit Juli 2009 auf meinem N79 mit Symbian in der V3 begleitet hat, nämlich Gravity.

Wer nicht gleich das Programm für ca. 10 Euro kaufen möchte, kann im OVI-Store eine 10-Tage-Testversion runterladen, die voll funktionsfähig ist.

Ich kann leider auf meinem N79 den Screen nicht capturen, von daher kann ich kein Bildschirmfoto hier reinstellen, aber der Entwickler Jan-Ole Suhr hat auf seiner Homepage paar Bilder, die zeigen, wie übersichtlich Gravity ist.

Der Entwickler leistet über seinen Twitter-Account einen prima Support, wahlweise in Deutsch oder Englisch.

Gravity wird mir auf meinem neuen Smartphone, welches ja kein Nokia sein wird, fehlen, ich habe mich sehr daran gewöhnt.

Es bietet nicht nur Support für Twitter, sondern auch für Identi.ca (status.net), Google Reader, Facebook, man kann Bilder zu Flickr, twitpic, posterous und anderen Diensten hochladen, man kann sich mit foursquare einchecken, es ist Hammer, was alles in diesem Programm eingebaut ist.

Daher hier meinen Dank an den Entwickler, mach weiter so, ich würde auf meinem neuen Smartphone, egal welche Plattform, mit nochmal Gravity zulegen und das Geld dafür zahlen, da Gravity sein Geld wert ist.

Top